Wespennotruf

Grundsätzlich wird nicht jedes Wespennest sofort entfernt – wir machen dies nur, nachdem die „Einsatzstelle“ besichtigt wurde. Bei Gefahr in Verzug wird das Nest durch die Feuerwehr entfernt. Ansonsten ist ein Schädlingsbekämpfer zu verständigen. Ein Nest auf einem Baum, in sicherer Entfernung, wird durch uns nicht entfernt!

Eine eigene Regelung gilt für Hornissen, da diese unter den Artenschutz fallen. Hier ist es das Ziel, das betreffende Nest in den näheren Wald zu „übersiedeln“. Sollte dies nicht möglich sein, da es sich in einem Dach befindet, wird es auch entfernt.

Wichtig: Bevor wir eingreifen, wird es zuerst begutachtet!